Wild drauflos schwadroniert und fabuliert wird hier, und das mit großem Sprachwitz und nicht geringer Kunst im Schmieden schöner Worte. Dass nicht jeder Kalauer ein Volltreffer ist, sei verziehen, und das der Spannungsbogen manchmal etwas verlorengeht in dieser Geschichte über eine Expediton in die Südstaaten der USA im 16. Jahrhundert, mag man hinnehmen, und lässt sich belustigt das Panoptikum der skurillen Gestalten auf den Buchseiten präsentieren.